Mittwoch, 20. März 2013

London 2013

Hallo Ihr Lieben! :)
Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber meine Familie und ich waren von Freitag bis Dienstag in London. :)
Zu diesem tollen Urlaub, sind wir durch blöde Umstände gekommen. Mama hatte letztes Jahr nämlich eine Lungenembolie und musste (Gott sei Dank) sofort mit dem Rauchen aufhören. Also hat sie jeden Tag das Geld, welches sonst für die Zigaretten drauf gegangen wäre, in ein Sparschwein geschmissen.
So kam schnell das Geld für vier Personen für Flug und Unterkunft zusammen. :)
Geflogen sind wir mit der Fluggesellschaft airfrance/cityjet vom Flughafen Münster/Osnabrück bis zum city airport London und zwar mit einer Propellermaschine. :)
Dieses Flugzeug fliegt nur knapp 500km/h und brauchte ungefähr 1 1/2 Stunden.
Nachdem wir dann ziemlich schnell durch die Passkontrolle gekommen sind und unsere Koffer hatten, sind wir mir drei verschiedenen U-Bahnen gefahren und standen im strömenden Regen vor unserem Haus und haben auf unsere Schlüssel gewartet.
Gegen acht Uhr sind wir dann auch endlich in unsere Wohnung gekommen und haben den ersten Abend gemeinsam verbracht.
Samstag, Sonntag und Montag haben wir teilweise gemeinsam (also Mama, Mama's Freund, meine Schwester und ich) oder nur in zweier Päckchen in der Stadt, an verschiedenen Sehenswürdigkeiten, wie Buckingham Palast, Tower Brigde, Houses of Parliament und big ben, Picadilly circus, Tower of London, Westminster Abbey oder den Camden Market besucht. :) Gekauft habe ich kaum etwas (nur eine kleine Tasche und ein paar Lacke), weil ich am Samstag noch mit meinem Schatz nach Dänemark fahre und ich dafür auch Geld behalten muss. 
Die Sachen zeige ich euch ein bisschen später. ;)
Wer also Lust, Zeit und Geld hat, sollte sich London auf jeden Fall mal angucken. ;) Es gibt einige tolle Sachen zu entdecken und, man schult mal wieder sein Englisch. Mir tat es zu mindest ganz gut.
In diesem Sinne:
have a nice day. ;)
Natascha

Ps. Denkt auf jeden Fall an einen Schirm und an Wasserfeste Schuhe. :D























Kommentare:

  1. Ui, in London im Byron Burger gibt' die besten Burger der Welt! Nächstes Mal hingehen, wenn du wieder in London bist. :)
    Muss man beim 9 3/4 Gleis inzwischen tatsächlich Geld zahlen, damit man da hin darf? Als ich damals Au pair da war (laaaang, lang ist's her... ) war's auf jeden Fall noch umsonst.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp! :)
    Also, du kannst dich von einem Mann fotografieren lassen, dann bezahlst du für das Foto 8 Pfund. Du kannst dich aber auch von Freunden, Verwandten etc. ablichten lassen. ;)
    Und so haben meine Schwester und ich das gemacht. ;)
    Allerdings mussten wir, wie in einem Freizeitpark anstehen. :D

    AntwortenLöschen