Dienstag, 9. Juli 2013

Ridi, die arme Maus. :(

Hallo ihr Lieben!
Letzte Woche Donnerstag ging es meiner Süßen überhaupt nicht gut. 
Sobald ich wach werde, liegt sie entweder schon bei mir oder kommt sofort angelaufen, wenn sie mich hört. Doch am Donnerstag Morgen war alles anders.
Ridi lag einfach auf der Couch, guckte mich kurz an und guckte dann wieder in eine andere Richtung.
Nachdem ich sie dann ein wenig gekrault habe und ihr ein Leckerli geben wollte, reagierte sich einfach gar nicht. Dazu zu sagen ist, dass Ridi so gut konditioniert ist, dass ich manche Türen und Schränke (in denen ihrer Leckerlies liegen) nur berühren muss und sie schon angelaufen kommt. Aber an diesem Morgen war alles anders. Sie kam nicht angelaufen, lag die gesamte Zeit nur auf der Couch, lies sich sogar zu decken und fraß und trank nichts. :(
Nachdem ich dann einen Veterinär erreichen konnte und ich schon einige Tränen vergossen habe (weil ich mir ja direkt Sorgen mache, dass die süße Maus etwas ganz Schlimmes hat), stellte sich heraus, dass sie nur einen Furz quer sitzen hatte.
GOTT SEI DANK!!!
Jetzt geht es ihr wieder besser und sie ist genau so verrückt und frech, wie sonst auch immer. :) <3
Wie sieht es bei euch aus?
Habt ihr auch ein Haustier? Und seid ihr auch direkt in Panik und stellt euch die schlimmsten Dinge vor?
Euch einen schönen Tag,
Natascha




Kommentare:

  1. die süße maus. schön, dass es ihr wieder besser geht. ich hätte auch total panik geschoben, wenn es meinen zweien schlecht gehen würde. zum glück lassen die ihre püpse immer raus. zum leidwesen aller anwesenden :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, Katzenpups stinkt wirklich ekelig! :D
      Aber du kannst dir ja auch vorstellen, was für einen Freudentanz ich aufgeführt habe, als sie endlich zum Klo gegangen ist. :D

      Löschen